Unterwegssein. Das prägte mich seit meiner frühen Kindheit. Kaum auf den Beinen, zog ich mit meinen Eltern in einem betagten Wohnmobil kreuz und quer durch Europa – der Grundstein meiner Reise- und Abenteuerlust. Nach dem Abitur schulterte ich meinen Rucksack und überquerte zu Fuß die Insel Korsika – unvorbereitet und mit schlechtem Material ausgerüstet, jedoch mit dem unbändigen Antrieb und der jugendlichen Neugier, neue Landschaften zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen.

Es folgten weitere Rucksackreisen: zu Fuß durch die Schottischen Highlands, später dann Asien und Südamerika. Seit 2011 bin ich mit dem Motorrad und Gleitschirm unterwegs. Als Hobbyfotograf und -filmemacher nutze ich dabei die kontrastreichen Perspektiven, die sich mir auf meinen Reisen zu Land und in der Luft bieten.

Heute veröffentliche ich meine Reisereportagen regelmäßig in namhaften Szenezeitschriften.