Mein Hausberg ist der Merkur bei Baden-Baden im Nordschwarzwald. Beim genussvollen Thermikkreisen über dem vertrauten Kegelberg habe ich schon oft nach Westen in die Ferne geblickt und mir gedacht: dort möchte ich auch mal fliegen. Dort, das sind die Vogesen, das französische, parallel zum Schwarzwald verlaufende Mittelgebirge jenseits der Rheinebene.

 

Reinhardsmunster

A 5, Ausfahrt Baden-Baden/ Iffezheim. Im Trott der Gewohnheit will ich schon Richtung Baden-Baden abbiegen, da fällt mir wieder ein, warum ich eigentlich so früh auf den Beinen bin: Fliegen am Fuße der Vogesen. Also halte ich mich hart gen Westen, überquere den Rhein und kurve mit meinem Bus alsbald durch die weitläufige Ebene der französischen Rheinebene.
Reinhardsmunster ist eine kleine, der Elsass-Region zugehörige Gemeinde am Rande der Nordvogesen. Vom wundeschönen Oststartplatz blickt man weit über die Rheinebene bis zu den Ausläufern des Schwarzwalds. Zwar kann der Flugspot nicht mit großer Höhendifferenz (ca. 200m) protzen, dafür bietet die lange Waldkante bei stärkerem Ostwind grandiosen Soaringspaß (thermischer Anschluss ist ebenfalls möglich). Die super netten und hilfsbereiten französischen Locals, ein großzügiger Landeplatz und viele Außenlandemöglichkeiten für etwaige Streckenunternehmungen runden das Flugerlebnis in Reinhardmunster gelungen ab.

 

 

 

Le Treh & Le Drumont

Le Treh… das ist wohl der Hot-Spot in den Vogesen. Der riesige Wiesenstartplatz erinnert unweigerlich an einen Teletubby Hügel – die perfekte Spielwiese für ausgedehnte Groundhandling-Sessions vor dem Start, entpannte Take-Offs und stressfreies Toplanden direkt neben dem eigenen Auto. Nicht weniger einladend und für selbige Spielereien geeignet: der dem Treh gegenüberliegende Drumont für Starts in östliche Richtung…

Egal ob Treh oder Drumont, beide Spots dürften wohl den Geschmack eines jeden Piloten treffen: ob stundenlanges genussvolles Thermikkreisen bis in den Abend hinein, ambitionierte Cross-Country Flüge oder spaßige touch-and-go’s  –  hier kommt jeder auf seine Kosten.